Samstag, 15. Juli 2017

Liebe Freunde,

heute stelle ich Euch den neuen Roman von Astrid Fritz vor: "Die Räuberbraut".


In „Die Räuberbraut“ führt uns Astrid Fritz in den Hunsrück, zurück in die Zeit, als die 
Franzosen die  Gegend an der Nahe besetzten und die Menschen drangsalierten.  Auch Johannes Bückler, von den  Franzosen Jean Buckler genannt, lebte hier, weit über die Grenzen des Hunsrück hinaus bekannt als  „Schinderhannes“ oder auch als „der deutsche Robin Hood“.


Juliana ist die Räuberbraut, gern zieht sie mit ihm mit. Dadurch entflieht sie auch der Armut 

ihres Elternhauses und der ewig klagenden und keifenden Mutter…





Samstag, 17. Juni 2017

Liebe Freunde,

es ist schon länger her, dass Ihr von Amina gehört habt. Amina ist jetzt unterwegs. Wir schreiben das Jahr 1632, ein Jahr voller Ereignisse im Haus der Familie von Eden, im Haus von Bastian und Martha, im Kloster in Seligenstadt und im Leben von Amina und Marco. 

Sie sind auf dem Weg in die Niederlande. Sie suchen einen ruhigen Platz. Zwar tobt der Dreissigjährige Krieg noch immer, aber die Schlachten finden nicht in den Niederlanden statt.  In Amsterdam malt Rembrandt an dem Gemälde "Die Anatomie des Doktor Tulp". Peter Paul Rubens malt das Bild "Der Liebesgarten". Bei diesen Meistern möchte Marco vorsprechen um bei ihnen zu lernen. 

Wir wünschen ihnen einen gesegneten Weg. Engel sollen sie begleiten und gute Menschen, die ihnen wohlgesonnen sind, sollen ihren Weg kreuzen. Es ist Sommer, sie haben noch Zeit, ihr Ziel zu erreichen, bevor der Herbst und der kalte Winter kommen werden.





Der Klostergarten in Seligenstadt

Sonntag, 8. Januar 2017


Lange erwartet, ist nun mein erster Roman „Aminas Welt“ in der Neubearbeitung auch als E-Book erschienen. Es wird in E-Book-Shops wie Apple iBooks, dem Amazon Kindle Shop, den Tolino Shops oder Google Play erhältlich sein, sowie in vielen anderen Online-Shops und bei über 2.000 Online-Buchhändlern.

Es erscheint mit der ISBN 9783743157828. Es wird für 14 Tage zum Promotionspreis von .99 EUR und danach zum Verkaufspreis von 6.99 EUR angeboten. 

Wer ist  Amina? Hier könnt Ihr über sie lesen, wer sie noch nicht kennt:


Der Dreißigjährige Krieg tobt in Europa.  Amina, Tochter einer tunesischen Prinzessin, lebt in Bukarest, Teil des Osmanischen Reiches im 16. Jahrhundert. Das kalte Klima hat ihrer Mutter zugesetzt und sie stirbt. Aminas  Vater wird umgebracht.  Sie  nimmt  ihr Schicksal an und entschließt sich, den Platz ihrer Geburt zu verlassen. Sie schlägt sich durch – quer durch Europa, vom Balkan zur  Mainebene, wo sie  in  Hörstein bleibt. Bald muss sie wieder  alles hinter sich lassen, denn sie wird eines Mordes verdächtigt. Wird sie Rettung finden vor den Häschern in Hörstein und den Truppen des Königs Gustav Adolf von Schweden? Welche Rolle spielen ihre Freunde, die Mönche in Seligenstadts Basilika?